Bauwut

Bauwut
Bauwut f (sl) building mania

Deutsch-Englisch Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen. 2013.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Look at other dictionaries:

  • Bauwut — Bau|wut, die (ugs.): übermäßige Baulust. * * * Bau|wut, die: übermäßige Baulust: Die B. der Nachwendezeit zeigt sich besonders bei den Büroflächen: So steht etwa in Leipzig bereits jedes dritte Büro leer (Woche 18. 4. 97, 14) …   Universal-Lexikon

  • Upper Swabian Baroque Route — The Barockstraße s trademark roadsign The Upper Swabian Baroque Route (Oberschwäbische Barockstraße) is a touristic theme route through Upper Swabia, following the themes of nature, culture, baroque . The route has a length of about 500 km… …   Wikipedia

  • Der Großtyrann und das Gericht — ist ein Roman von Werner Bergengruen, der 1935 in Hamburg erschien. „In diesem Buche“ wird berichtet „von den Versuchungen der Mächtigen und von der Leichtverführbarkeit der Unmächtigen.“[1] Inhaltsverzeichnis 1 Zeit und Ort 2 Handlung 3 Hitler …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst August I. (Sachsen-Weimar-Eisenach) — Datei:Ernst August.jpg Herzog Ernst August I. von Sachsen Weimar Ernst August I. (* 19. April 1688 in Weimar; † 19. Januar 1748 in Eisenach) war Herzog von Sachsen Weimar und ab 1741 auch von Sachsen Eisenach. Er stammte aus der ernestinischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Flavius Petrus Iustinianus — Justinian I., Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna Münzen ( …   Deutsch Wikipedia

  • Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus — Justinian I., Mosaikdetail aus der Kirche San Vitale in Ravenna Münzen ( …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Ludwig Philipp Schenk von Stauffenberg — (ab 1874 Graf; * 13. Januar 1801 in Würzburg; † 8. Mai 1881 ebenda) war Bayrischer Reichsrat und Präsident der Kammer der Reichsräte. Er gehörte zur Amerdinger Linie des Adelsgeschlecht derer von Stauffenberg. Von ihm stammen alle heute noch… …   Deutsch Wikipedia

  • Gabriel Marie de Talleyrand-Périgord — Das Wappen der Grafen von Périgord Das Périgord ist eine Landschaft im Südwesten Frankreichs, die für ihr reiches historisches Erbe, ihre Küche und das milde Klima bekannt ist. Der Name leitet sich vom keltischen Volksstamm der Petrocorii ab.… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte Münchens — Kleines Stadtwappen München mit Frauenkirche und Rathausturm …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt München — Faksimile des Augsburger Schieds, der „Geburtsurkunde“ Münchens Münchner Stadtsiegel von 1330 …   Deutsch Wikipedia

  • Isidor von Pelusium — (* um 360 in Alexandria in Ägypten; † zwischen 431 und 451 in Pelusium, Ägypten) war ein Mönch und später Abt im Kloster von Pelusium. Er war ein verehrter Asket und Theologe seiner Zeit. Isidor wuchs in Alexandria in einer vornehmen christlichen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”